EOS: Der Starttermin von Voice wurde bekannt gegeben

Durch eine Nachricht im selben EOS-basierten, dezentralen sozialen Netzwerk gab CEO Salah Michael Zalatimo den globalen Starttermin von Voice bekannt . Das Datum ist der 4. Juli .

Zensur in sozialen Netzwerken

Der Beitrag des CEO bezieht sich nicht speziell auf das offizielle Startdatum von Voice, sondern betrifft die verschiedenen sozialen Netzwerke wie Snapchat, Twitter und Facebook im Hinblick auf die Moderation von Inhalten auf Plattformen, die hier stattfinden müssen, um illegale Inhalte wie kriminelle Inhalte zu beseitigen. gewalttätige oder missbräuchliche Inhalte, Pädophilie, Verletzung der Privatsphäre und Inhalte, die Hass fördern.

Leider ist es in einigen Fällen nicht immer möglich, die Grenzen bestimmter Beiträge und Phrasen zu bestimmen, und häufig muss ein externes Urteil getroffen werden, um festzustellen, ob Inhalte entfernt werden sollen oder nicht.

Daher öffnet der CEO die Frage für die Leser und fragt, wer für die Bewertung der Stellen verantwortlich sein soll , ob ein Richter, das Top-Management des Unternehmens, die Regierung oder ein Expertenpool.

Bitcoin

Trump und die Ereignisse von Twitter

Der Beitrag beginnt mit dem, was in den letzten Tagen mit den Tweets des Präsidenten der Vereinigten Staaten über die Ereignisse geschehen ist , die zur Ermordung eines jungen Afroamerikaners durch einen Polizisten geführt haben. Nach dem Vorfall und den Protesten hatte Trump Tweets geschrieben, denen Anstiftung zur Gewalt vorgeworfen wurde.

Twitter meldete die Beiträge als schädlich, während der CEO von Facebook, Mark Zuckerberg, das verwerfliche Verhalten des Präsidenten zur Kenntnis nahm, es jedoch vorzog, nicht direkt in die Angelegenheit einzugreifen, was eine übermäßig weiche Linie gegenüber dieser Art von Situation zeigte.

Der Präsident hat sofort eine Durchführungsverordnung erlassen, um die Zensur sozialer Netzwerke zu begrenzen, mit der Absicht, ihre Macht einzuschränken, da sie die einzigen sind, die die Qualität von Stellen beurteilen können: Wir sprechen über Unternehmen und zentralisierte Instrumente.

Die Notwendigkeit eines dezentralen sozialen Netzwerks

Im Anschluss an diese Ereignisse erklärte der CEO von Voice, wie wichtig es ist, dezentrale Plattformen mit einem gewissen Maß an Quellenzuverlässigkeit zu schaffen .

Dies sind die beiden Eckpfeiler von Voice. Um darauf zugreifen zu können, muss ein KYC-Verfahren (Know Your Customer) durchgeführt werden, um sicherzugehen, wer die verschiedenen Beiträge veröffentlicht.

Darüber hinaus wurde ein Warnsystem bereitgestellt, um vor nicht autorisierten Posts zu warnen, was unweigerlich zu einem Verbot der Plattform führt.

Die von Voice vorgeschlagene Lösung besteht darin , die Entscheidung und die Bewertung der Beiträge den Benutzern zu überlassen , die abstimmen und die Beiträge melden können, damit sich die Plattform selbst regulieren kann.

Die Zeichen der Stimme

Die Voice-Plattform bietet ein Belohnungssystem , mit dem Token als Ergebnis der durchgeführten Aktivitäten empfangen werden können. Da diese Token auch in der realen Welt einen Wert haben, ist es so, als würden die besten Beiträge finanziert, sodass Inhaltsersteller etwas verdienen können.

Das soziale Netzwerk Voice wurde im vergangenen Februar in der Beta-Version gestartet, jedoch nur für amerikanische Benutzer.

Diese Nachricht von Zalatimo formalisiert nun den Starttermin für den Rest der Welt für den 4. Juli in Verbindung mit der Unabhängigkeit der Vereinigten Staaten, die am 4. Juli 1776 stattfand.